Firmenausflug nach Murten Segway fahren vom 23.09.2017

 

Bei prächtigem Wetter durften wir mit den Segways Murten und Umgebung auskundschaften.

 

Mit einem unserer Reisecars fuhren wir nach Murten. Nach einer kurzen Instruktion waren alle fit, um auf dem Segway zu bestehen.

 

Die Tour startete am bekannten Schlachtdenkmal in Meyriez. Das Monument erinnert an den Sieg der Eidgenossen während der Schlacht von Grandson gegen Karl dem Kühnen (22. Juni 1476). Von hier begann unsere Fahrt Richtung Avenches über die ländlich geprägte Landschaft, vorbei an strategischen Stützpunkten von Karl dem Kühnen, zum Schloss Münchenwiler. Dieses herrschaftliche Gebäude mit seinen wunderschönen Parkanlagen und zugehöriger Schlosskirche aus dem 11. Jahrhundert ist heute ein beliebtes Hotel. Nach diesem kurzen Abstecher nahmen wir unsere Fahrt Richtung Murten wieder auf.

Durch das südliche Stadttor gelangten wir in das durch eine imposante Ringmauer geschützte Städtchen und fanden uns in einer ruhigen Mittelmeeratmosphäre wieder. Die mit Arkaden geschmückte Hauptgasse lud zu einer Rundfahrt ein und so genossen wir das reiche Kulturerbe der Altstadt mit ihren Brunnen, Kirchen, Türmen und dem Schloss. Vom Lindensaal aus, einer der ältesten Promenaden Murtens, hatten wir einen fantastischen Blick über das Herzstück der Region, den Murtensee, und auf den Mont Vully.

Durch das historische Berntor fuhren wir hinunter zum Hafen und anschliessend am Seeufer entlang zurück zu unserem Startpunkt, wo die Tour nach 2.5 Stunden zu Ende ging.

 

Die durch mehrere geduldige Guides geführte Fahrt führte über die verschiedensten Terrains. Alle waren wir freudig überrascht, wie leicht und einfach sich so ein Segway fahren lässt. Nach der sehr schönen und lehrreichen Fahrt durften wir uns dann auf den Apéro und das Nachtessen in einem gemütlichen Restaurant in Murten freuen.